Preis


2016 hat die »Theaterallianz« erstmals einen Preis für zeitgenössische österreichische Dramatik vergeben, mit dem Thomas Köck für sein Werk »Kudlich – eine anachronistische Puppenschlacht« ausgezeichnet wurde.

Die Uraufführungsproduktion des Schauspielhauses Wien wurde 2017 in allen Partnertheatern gezeigt. Für die Spielzeit 2017/18 ist eine Neuauflage des Preises geplant, der zu den höchstdotierten Auszeichnungen für junge Dramatik im deutschsprachigen Raum gehört.

Preisträger

2018

Miroslava Svolikova
Der Sprecher und die Souffleuse
 

2016

Thomas Köck
"Kudlich - eine anachronistische Puppenschlacht"